Brasilien

Am 05.08.2004 ging es am Dresdener Flughafen los. Eine kleine Lufthansamaschine brachte uns zunächst nach Frankfurt wo wir in ein etwas größeres Modell umstiegen. Größer bezog sich dabei jedoch nur auf das Flugzeug, nicht auf die Beinfreiheit, was sich bei 11 Stunden Flug sehr negativ auf den Erholgungsfaktor auswirkte. So kamen wir mehr oder weniger fit gegen 5 Uhr Ortszeit an, durch-"liefen" die Grenzkontrollen und wurden von einem Fahrer abgeholt, der uns nach Itajubá brachte.

Auf dieser Seiten sollen nun die von mir hier gesammelten Eindrücke in Bild und Schrift festgehalten werden. Bis jetzt gibt es von meiner Seite noch recht wenig Bilder, aber das wird sich sicher noch ändern.